9783527306282

Humoristische Chemie Geschichten aus dem Wissenschaftsalltag

by ;
  • ISBN13:

    9783527306282

  • ISBN10:

    3527306285

  • Edition: 1st
  • Format: Paperback
  • Copyright: 2010-07-26
  • Publisher: Wiley-VCH
  • Purchase Benefits
  • Free Shipping On Orders Over $35!
    Your order must be $35 or more to qualify for free economy shipping. Bulk sales, PO's, Marketplace items, eBooks and apparel do not qualify for this offer.
  • Get Rewarded for Ordering Your Textbooks! Enroll Now
List Price: $50.00 Save up to $2.00
  • Buy New
    $48.00
    Add to Cart Free Shipping

    PRINT ON DEMAND: 2-4 WEEKS. THIS ITEM CANNOT BE CANCELLED OR RETURNED.

Supplemental Materials

What is included with this book?

  • The New copy of this book will include any supplemental materials advertised. Please check the title of the book to determine if it should include any access cards, study guides, lab manuals, CDs, etc.

Summary

Wissenschaft - so ein landläufiges Vorurteil - sei eine objektive und infolgedessen höchst ernste Angelegenheit. Und das erst recht, wenn es um Naturwissenschaften geht. Dass Chemiker ihrem eigenen Metier eine heitere Seite abgewinnen können, sogar zu lesenswerten Werken der humoristischen Literatur inspiriert werden, belegen eindeutig die von Henning Hopf und Ralf Andreas Jakobi gesammelten, sowie selbst verfassten Beiträge dieses Werkes.

Mit den Tücken des wissenschaftlichen Alltags musste schon jeder Forscher kämpfen, gut hat es derjenige, der auch diesen Widrigkeiten etwas Spaßiges abgewinnen kann und so sich seine Freude an der Wissenschaft nicht verderben lässt.
Im vorliegenden Buch wird mit einem selbstironischen Augenzwinkern ein Grundkurs in "Wissenschafts-Bürokratie" gegeben, über den Sinn und Unsinn des wissenschaftlichen Publizierens philosophiert, die täglichen Kämpfe mit der Datenverarbeitung beschrieben und viele andere - leider meist erst im Nachhinein - humorvolle Begebenheiten. Jeder Wissenschaftler wird die eine oder andere Situation sicherlich wieder erkennen und nach der Lektüre die Beschwernisse des Wissenschaftlerlebens viel beschwingter oder wenigstens mit einem Schmunzeln überstehen können. ... und so kann dieses Buch sogar zu einer praktischen "Überlebens"-Hilfe im Forschungsalltag werden.

Dieses Buch ist für jeden Wissenschaftler, für alle, die Wissenschaftler kennen und ihnen keinen Humor zutrauen oder - ganz im Gegenteil - nicht genug von ihrem Humor bekommen können.

Table of Contents

Vorwort
Vorbemerkungen der Herausgeber
Manifest der Humoristischen Chemie
Von gezielten Missverständnissen -
Der wissenschaftliche Dialog
Der chemische (Kn)alltag -
Wissenschaftler weiden sich an eigenen Niederlagen
Nomen-eklatorische Spezialitäten -
Liegt Babylon am Genfer See?
Publish or perish -
Resultate, die keiner braucht
Hier wird die Niete zur Elite -
Karriere dank gesundem Bluff
O sancta complicitas -
Grundkurs in chemischer Bürokratie
Ozapft is -
Geldquellen für die Forschung
Input, output, kaputt -
Der Chemiker im Kampf mit der Datenverarbeitung
Humorkatalysierte Synthesen -
Das ulkige Köchel-Verzeichnis
Innovatios-Inflation -
Neue Technologien, Materialien und Reagenzien
Ex oriente jux -
Chemikerhumor östlich der Mauer
Those who can do, those who can't teach -
Chemische Didaktik
Neuerungen machen Eindruck... -
Hochschul- und Studienreformen
Alles Öko oder Spaß? -
Wo uns die Chemie nicht ganz grün ist
Mixtura mirabilis nova -
Anekdoten, Zitate, Stilblüten, Kuriosa und Ratespiele
In eigener Lache -
Wenn Herausgeber (versehentlich) die Feder ergreifen
Nachwort
Quellenverzeichnis


Rewards Program

Write a Review