9783515074230

Migration Siedlungsbildung Akkulturation

by
  • ISBN13:

    9783515074230

  • ISBN10:

    3515074236

  • Format: Paperback
  • Copyright: 1999-12-01
  • Publisher: Franz Steiner Verlag Wiesbaden gmbh
  • Purchase Benefits
  • Free Shipping On Orders Over $35!
    Your order must be $35 or more to qualify for free economy shipping. Bulk sales, PO's, Marketplace items, eBooks and apparel do not qualify for this offer.
  • Get Rewarded for Ordering Your Textbooks! Enroll Now
List Price: $104.00 Save up to $3.12
  • Buy New
    $100.88
    Add to Cart Free Shipping

    DELAYED 4-6 WEEKS

Supplemental Materials

What is included with this book?

  • The New copy of this book will include any supplemental materials advertised. Please check the title of the book to determine if it should include any access cards, study guides, lab manuals, CDs, etc.

Summary

Die deutsche Amerikaeinwanderung im 19. Jahrhundert war in ihrer regionalen und konfessionellen Zusammensetzung, in ihrer wirtschaftlichen, sozialen und im weitesten Sinne kulturellen Struktur sehr vielgestaltig. Die Frage nach Rolle und Einflua des 'Deutschtums' hat dabei die unterschiedlichen Bestimmungsfaktoren des Siedlungs- und Akkulturationsverhaltens der Migranten und ihre Auswirkungen lange uberschattet. Am Beispiel einer landlichen Siedlung nordwestdeutscher Einwanderer im US-Bundesstaat Ohio zeigt diese Arbeit, daa sich die Siedlungsweise der Deutschen und der Grad ihrer Anpassung an die neue Umgebung erst aus der Wechselwirkung von Gruppensolidaritaten und Gruppenabgrenzungen verstehen lassen, die vor allem aus landsmannschaftlichen und konfessionellen Unterschieden resultierten. So wurde das Siedlungsgebiet ungeachtet des Entstehens transatlantischer Wanderungsketten nicht zu einem homogenen 'Kleindeutschland'. Die Studie umfaat dabei den gesamten Migrationsprozea der nordwestdeutschen Ohioauswanderer: die Auswanderungsursachen in den Tecklenburger, Osnabrucker und Sudoldenburger Ausgangsraumen, die Gruppenbildung im Einwanderungsprozea und schliealich die Frage nach Struktur, Stabilitat und Tradition der Einwandererkultur. "Insgesamt gesehen handelt es sich um einen sorgfaltig recherchierten, vielschichtigen Beitrag zur historischen Migrationsforschung, der zudem nicht nur fur die wissenschaftliche Regionalforschung, sondern auch fur regionalgeschichtlich interessierte Laien eine Bereicherung sein durfte." Westfalische Forschungen . (Franz Steiner 1999)

Rewards Program

Write a Review